In einem Haus oder einer Wohnung kann man mehr Energie sparen als man zunächst denken mag. Wer ein Eigenheim besitzt, dem wird dies schon durch eine moderne Heizungsanlage ermöglicht. Diese kann je nach Außentemperatur optimal eingestellt werden und der Verbrauch an Öl kann so erheblich gesenkt werden. Ein Holzofen ist übrigens keine Alternative. Zwar verbraucht man nachwachsende Rohstoffe, dafür verpestet man aber die Umwelt mit dem Rauch. Ausnahmen sind die wenigen Anlagen mit Schwefeldioxid- und Partikelfiltern.

Was heute eigentlich jede Wohnung und jedes Haus haben sollte, sind Fenster mit einer Doppelverglasung. Sie halten vor allem im Winter die Kälte draußen und lassen die Innenräume weniger schnell auskühlen. Wer dann lüften will, sollte das gute alte Stoßlüften beherzigen und nicht die Fenster eine Stunde lang offen lassen. Denn dann muss man wieder viel Energie aufwenden, um die abgekühlten Räume und Wände wieder auf Temperatur zu bringen.

Elektrogeräte sparen viel Geld

Auch bei den Elektrogeräten kann gespart werden. Das zahlt sich sogar recht schnell aus. Wer einen Kühlschrank neu kauft, sollte nur die Klassen A+ bis A++++ berücksichtigen. Es reicht völlig aus, den Kühlschrank auf 6 bis 7 Grad zu betreiben. Bei einer Kühltruhe reichen −18 Grad aus. Die haben den geringsten Verbrauch bei idealer Leistung. Auch bei einer Waschmaschine gibt es Energiesparende Modelle. Außerdem kann man mit den meisten Waschmitteln die Wäsche bereits bei 40 Grad hervorragend sauber bekommen und man kann auf die 60 Grad Wäsche verzichten. Bei einem Geschirrspüler geht es sowohl um den Stromverbrauch als auch um das Ladevermögen. Auf jeden Fall das Gerät nur vollbeladen benutzen, um keine Energie und Wasser zu verschwenden.

Eine weitere, indirekte Möglichkeit ist, auf Ökostrom umzustellen. Damit spart man zwar keinen Strom, benutzt aber nur solchen aus nicht-fossilen Quellen. In Deutschland ist das meistens ein Mix aus Windenergie, Wasserkraft und Solarenergie. Apropos Solar: Wer ein eigenes Haus hat, kann sich natürlich eine Solaranlage aufs Dach montieren lassen.